Kreistag Landkreissaal Februar 2017
Landratsamt_3847.jpg
Landkreis Passau Landkreis Passau

Nachwuchs dringend gesucht: So attraktiv ist der öffentliche Dienst

10.04.2018 Landratsamt führt Ausbildungsoffensive fort – Beste Perspektiven für Berufseinsteiger

Passau. In den nächsten zehn Jahren werden auch im Landratsamt Passau die geburtenstarken Jahrgänge der sechziger Jahre das Rentenalter erreichen. Nachwuchs wird also dringend gesucht – und die Berufseinsteiger von heute haben so gute Perspektiven wie nie. Bereits jetzt ist das Amt unter anderem auf zahlreichen Ausbildungsmessen vertreten. Die Verwaltung wurde jetzt vom Personalausschuss beauftragt, diese Anstrengungen noch zu verstärken und weiterhin durch Vorträge in Schulen sowie Teilnahme an Ausbildungsmessen den jungen Menschen eine Ausbildung im öffentlichen Dienst näher zu bringen. Dazu wurde auch ein professioneller Messestand vorgestellt.

Das Landratsamt Passau ist Ausbildungsbetrieb für Verwaltungsfachangestellte, Kfz-Mechatroniker, Straßenwärter, Fachinformatiker/in Systemintegration sowie Beamte der zweiten und dritten Qualifikationsebene. Freie Ausbildungsplätze werden jeweils unter der Homepage www.landkreis-passau.de ausgeschrieben.

Bei der Anstellung von Beamten wird vorausgesetzt, dass die Bewerber erfolgreich am Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses teilgenommen haben (www.lpa-bayern.de). Dieses Auswahlverfahren ist auch Voraussetzung für die Anstellung bei anderen Behörden des öffentlichen Dienstes. Anmeldefrist für die zweite Qualifikationsebene ist noch bis 1. Mai 2018. Für das duale Studium (Ausbildung in der dritten Qualifikationsebene) ist Anmeldefrist bis zum 8. Juli 2018. Wie für jeden Test kann man sich auch für das Auswahlverfahren entsprechend vorbereiten. Bücher zu diesem Test sind über die verschiedenen Fachportale im Internet erhältlich.