Kreistag Landkreissaal Februar 2017
Landratsamt_3847.jpg
Landkreis Passau Landkreis Passau

Einbürgerungen

  • Beratung von Einbürgerungswilligen
  • Bearbeitung von Einbürgerungsanträgen mit Entscheidung

Notwendige Unterlagen

Hinweis:
Wegen der Reihe der zu erfüllenden Voraussetzungen, der oftmals besonderen aufenthaltsrechtlichen Biografie und auch zur Vermeidung unnötiger Kosten empfehlen wir, sich vorab mit dem Landratsamt Passau in Verbindung zu setzen.

 

Antrag (siehe Formulare):     
Achtung! Unterschrift ist persönlich bei der Einbürgerungsbehörde (LRA Passau) bzw. bei der Wohnsitzgemeinde zu leisten.

Formblatt Loyalitätserklärung (siehe Formulare)
Reisepass oder Personalausweis
Geburtsurkunde mit deutscher Übersetzung
Lichtbild
Einkommensnachweise der letzten 3 Monate
Nachweis über bestehenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz
Nachweis über Kenntnisse der deutschen Sprache (Niveau B1) - Nachweis kann  auf unterschiedliche Art erfolgen - bitte Rückfrage
Nachweis über Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung, sowie der Lebensverhältnisse in Deutschland (Einbürgerungstest) - Nachweis kann auf unterschiedliche Art erfolgen - bitte Rückfrage

Darüber hinaus sind im Einzelfall u.a. evtl. nachstehende Unterlagen vorzulegen

Handgeschriebener nichttabellarischer Lebenslauf
Heiratsurkunde
Nachweis der Staatsangehörigkeit des Ehegatten
Familienbuch
Geburtsurkunde miteinzubürgender Kinder
Nachweis über Alterssicherung

Entstehende Kosten

- Einbürgerung 255,- € - Einbürgerung Minderjähriger 51,- €

Formulare

Links

Informationen des BayernPortals

Anschrift

Hr. Garkisch / Fr. Bauer Landratsamt Passau - SG 42

Domplatz 11
94032 Passau
Telefon: +49 851 397-339 oder -427
Fax: +49 851 397-342

Öffnungszeiten

nach telefonischer Vereinbarung, darüber hinaus
Mo - Mi: 8.00 bis 16.00 Uhr;
Do. ganztägig geschlossen;
Fr. 8.00 bis 12.00 Uhr