Kreistag Landkreissaal Februar 2017
Landratsamt_3847.jpg
Landkreis Passau Landkreis Passau

3 Verwaltungssekretäranwärter/innen

Landratsamt Passau                                                                                            Passau, 06.02.2017
Sachgebiet 12

 

 

Auswahlverfahren für die Einstellung in der 2. Qualifikationsebene der

Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst für das Einstellungsjahr 2018

 

 

Der Landkreis Passau beabsichtigt zum 01. September 2018 voraussichtlich

 

drei Verwaltungssekretäranwärter/innen

 

für die Ausbildung zum/zur Verwaltungswirt/in in der Kommunalverwaltung einzustellen.

 

Voraussetzung für die Ausbildung in der 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit dem fachlichen Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst ist die Teilnahme an der Auswahlprüfung für das Einstellungsjahr 2018, die am 3. Juli 2017 durchgeführt werden wird.

 

Zum Auswahlverfahren werden Bewerber und Bewerberinnen zugelassen, die

 

Deutsche/r im Sinne des Art. 116 des Grundgesetzes (GG) sind oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz besitzen oder diese bis zum Einstellungstermin erwerben,
mindestens den qualifizierenden Abschluss einer Haupt- oder Mittelschule oder einen vom Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst als mittleren Schulabschluss anerkannten Bildungsstand bereits erworben haben oder voraussichtlich bis spätestens zum Einstellungstermin erwerben werden (der einfache Abschluss einer Haupt- oder Mittelschule ist nicht ausreichend!),
zum Einstellungszeitpunkt grundsätzlich unter 45 Jahre alt sind.

 

Nähere Einzelheiten über das Auswahlverfahren und die Auswahlprüfung können bei der Geschäftsstelle des Landespersonalausschusses unter der Internetadresse www.lpa.bayern.de abgefragt werden. Schwerbehinderten Menschen und ihnen Gleichgestellten kann entsprechend der nachgewiesenen Prüfungsbehinderung auf Antrag ein Nachteilsausgleich (z.B. Verlängerung der Arbeitszeit) bei der Prüfung gewährt werden.

 

Die Bewerbung und Anmeldung zum Auswahlverfahren erfolgt über den Online-Antrag auf der Internetseite des Landespersonalausschusses ( www.lpa.bayern.de ). Im Online-Antrag sind als Ausbildungsrichtung „Verwaltungswirt/in in der Kommunalverwaltung“ und die Kommune „Landkreis Passau“ auszuwählen. Anmeldezeitraum ab sofort bis 01. Mai 2017.

 

Soweit Ihnen eine Online-Anmeldung nicht möglich ist, können Sie bei der Personalstelle des Landratsamtes Passau, Telefon: 0851 397-230, einen Vordruck für die Anmeldung erhalten.
Dieser Vordruck muss bis spätestens 1. Mai 2017 beim Landratsamt Passau, Personalstelle,
Domplatz 11, 94032 Passau, vorliegen.

 

Für Fragen steht die Personalstelle beim Landratsamt Passau (Ansprechpartner: Frau Griebl, Telefon: 0851 397-230) zur Verfügung.