Landkreis Passau Landkreis Passau

Betriebliche Suchtprävention

Dipl. Sozialpädagoge (FH) Norbert Bieberstein

Zimmer: 1.05
Telefon: +49 851 397-833
Fax: +49 851 490595-801

Gesundheitsamt im Landkreis Passau

Passauer Straße 33
94081 Fürstenzell
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: +49 851 397-800
Fax: +49 851 490595-801

Öffnungszeiten

Mo - Do: 8.00 bis 16.00 Uhr,
Fr: 8.00 bis 12.00 Uhr
und darüber hinaus individuelle Terminvereinbarungen

Ziele:

  • Auseinandersetzung mit eigenem Konfliktlöseverhalten
  • Reflektion eigener Gewohnheiten, Wünsche, Ziele
  • Kennenlernen von Hilfemöglichkeiten im Betrieb

Ansatzpunkte bei den Azubis:

  • Universelle Prävention bei den gesunden und gesundheitsbewussten Jugendlichen
    Ziel: Stärkung des gesundheitsbewussten Verhaltens
  • Selektive Prävention bei riskant konsumierenden Jugendlichen mit Probierkonsum
    Ziel: Motivation zur Verhaltensänderung hin zu gesundheitsbewussterem Leben
  • Indizierte Prävention bei riskant konsumierenden Jugendlichen mit Abhängigkeitstendenzen
    Ziel: Motivation zur Verhaltensänderung
  • Nutzen des Hilfesystems

Zielgruppen:

  • Auszubildende
  • Ausbilder
  • Personalverantwortliche
  • Betriebliche SuchtberaterInnen
  • Führungskräfte
  • Betriebliche Gesundheitszirkel
  • Berufsschulen

Zeitlicher Ablauf:

  • Pro Lehrjahr ein Tagesseminar insgesamt 3 Tage während der Ausbildungszeit
  • Ergänzende Angebote an der Berufsschule
  • Selbstgewähltes Projekt im Betrieb

Angebote:

  • Tagesseminare (In-house-seminare)
  • Seminare im Rahmen des SAK betriebliche Suchtprävention
  • Beratung der betriebl. Suchthelfer und der Gesundheitszirkel
  • Seminare, Aktionstage, LehrerInnen-Fortbildungen an den Berufsschulen
    – Suchtparcours
    – Arbeits- und Verkehrssicherheit
    – „Alles klar?!“ das Rauschbrillenprojekt uvm.