Aussenstelle Salzweg
Landkreis Passau Landkreis Passau

Hilfe zum Lebensunterhalt / einmalige Hilfen / Hilfe in Sonderfällen

Hilfe zum Lebensunterhalt ist  Personen zu leisten, die ihren notwendigen Lebensunterhalt nicht oder nicht ausreichend aus eigenen Kräften und Mitteln, insbesondere aus ihrem Einkommen und Vermögen bestreiten können. Das Einkommen/Vermögen eines nicht getrennt lebenden Ehegatten oder Lebenspartners ist zu berücksichtigen.
Personen, die nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) als Erwerbsfähige oder Angehörige leistungsberechtigt sind, erhalten keine Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII).

 

Einmalige Leistungen decken einen notwendigen Lebensbedarf ab, der nicht als Regelbedarf bezeichnet werden kann und nicht durch Regelsätze abgedeckt ist. Hierzu gehören insbesondere
  • eine Wohnungserstausstattung,
  • eine Bekleidungserstausstattung (z.B. auch bei Schwangerschaft und Geburt) sowie
  • Anschaffung und Reparaturen von orthopädischen Schuhen, Reparaturen von therapeutischen Geräten und Ausrüstungen sowie die Miete von therapeutischen Geräten.

 Im Rahmen der Hilfe zum Lebensunterhalt in Sonderfällen können ggf. Miet- und Stromschulden übernommen werden.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Arnold Huber
Aufgabenverantwortlicher
+49 851 397-503+49 851 397-5952.51arnold.huber@landkreis-passau.de
Anita Sanladerer
Sachbearbeiterin
+49 851 397-522+49 851 397-5952.48anita.sanladerer@landkreis-passau.de
Claudia Winter
Sachbearbeiterin
+49 851 397-514 (Mo-Do)+49 851 397-5952.48claudia.winter@landkreis-passau.de

Informationen des BayernPortals

Anschrift

Landratsamt Passau - Soziales und Senioren

Passauer Straße 39
94121 Salzweg
Telefon: +49 851 397-526(vorm.) u. +49 851 397-1(nachm.)
Fax: +49 851 397-595

Öffnungszeiten

Mo - Do: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Fr. : 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und darüber hinaus individuelle Terminvereinbarungen möglich