Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Fördermöglichkeiten

Begabtenförderung:

Die Frühförderung und Förderklasse ist ein spezielles Angebot an bayerischen Sing- und Musikschulen. Schülerinnen und Schüler, die in herausragender Weise Begabung, Fleiß und Interesse zeigen, können in der Musikschulabteilung speziell gefördert werden. Die Förderklasse dient darüber hinaus der Vorbereitung auf ein Musikstudium. Besondere Aktivitäten wie die Teilnahme an Wettbewerben oder die musikalische Gestaltung offizieller Anlässe in der Kommune werden von den geförderten Schülerinnen und Schülern erwartet. Es gelten folgende Richtlinien und Zuschussvoraussetzungen:

1. Frühförderung

• bis zur Beendigung der fünften Jahrgangsstufe an einer allgemeinbildenden Schule
• Eintrittsvoraussetzung: überörtliche Prüfung des VBSM auf Bezirksebene mit dem Vorspiel eines Werkes im Schwierigkeitsgrad der Literaturanforderung der D2-Prüfung im Hauptfach
• Mindestbelegung: Unterricht im Hauptfach mindestens 45 Minuten und im Nebenfach mindestens 30 Minuten wöchentlich


2. Förderklasse:

• bis zum Abschluss an einer allgemeinbildenden Schule oder berufsbildenden Schule, im Fall der Vorbereitung auf ein Musikstudium maximal ein weiteres Jahr

• Eintrittsvoraussetzungen:

  1. Jahr: Abschluss der D2-Prüfung im Hauptfach
  3. Jahr: Abschluss der D1-Prüfung im Nebenfach
und D3-Prüfung in Theorie
  4. Jahr: Abschluss der D3-Prüfung im Hauptfach
  6. Jahr: erfolgreiche Wiederholung der D3-Prüfung in
Hauptfach und Theorie
  7. Jahr Abschluss der D2-Prüfung im Nebenfach

• Mindestbelegung:

  1./2. Jahr:

Haupt- und Nebenfach zusammen mindestens 90 Minuten
Einzelunterricht plus Theorie

  3./4. Jahr: zuzüglich Ensembleunterricht
  ab dem 5. Jahr: kein Theorieunterricht mehr
     

  

Volksmusik- und Ensembleförderung für Erwachsene:

Als Maßnahme zur Brauchtumspflege im Landkreis bietet die Kreismusikschule Unterricht für Erwachsene in den Fächern Zither, Hackbrett, Steirische Harmonika, Gitarre, Blaskapellen-taugliche Instrumente zum Kinder- und Jugendlichentarif an, sofern sie Mitglied eines Trachtenvereins oder einer Blaskapelle sind oder in einer Spielgruppe der Kreismusikschule spielen.

Förderung der Blasmusik:

Wer an der Kreismusikschule ein Blaskapellen-taugliches Instrument (ausgenommen Schlagzeug) als Anfänger erlernt, mit dem Ziel in einer Blaskapelle im Landkreis Passau mitzuwirken, erhält einen Zuschuss in Höhe von 200,00 € (für jeweils die ersten beiden Lernjahre).

Eine Absichtserklärung, in welcher Kapelle der Schüler/die Schülerin mitspielen möchte, ist erforderlich. Dies gilt für die ersten beiden Lernjahre.

Entsprechende Vordrucke für die Absichtserklärung können Sie hier downloaden.

Datei „Absichtserklärung Blasmusik“ zum Download