Spielmannszug
Startseite - Goldhauben.jpg
Landkreis Passau Landkreis Passau

Ehemaliges Zisterzienserkloster Aldersbach mit Stiftskirche Mariä Himmelfahrt

Gegründet 1120 von Bischof Otto von Bamberg und bald darauf von Zisterziensern übernommen.Sie führten das Kloster zu hoher Blüte. Eine zweite Blüte erlebte Aldersbach im 18. Jahrhundert.
Die Gebrüder Asam wurden mit der Gestaltung des Innenraumes der Kirche beauftragt. Erstmalig im bayerischen Raum malte Cosmas Damian Asam ein jochüberspanntes Fresko auf die Langhausdecke. Die hervorragenden Stukkaturen von Egid Quirin Asam zeigen den Stil des beginnenden Rokokos mit Nachwirkungen des italienischen Barock. An der Innenausstattung arbeiteten Meister wie Matthias Götz und Joseph Deutschmann. Die ehemalige Klosterkirche gehört zu den bedeutendsten Bauwerken des ausgehenden Barock im süddeutschen Raum. Sie bildet mit der ehemaligen Klosteranlage ein eindrucksvolles Ensemble.