Spielmannszug
Startseite - Goldhauben.jpg
Landkreis Passau Landkreis Passau

Schloß Englburg, Markt Tittling

Die Englburg liegt auf einen 581 m hohen Hügel. Das Hochschloß, die Kuppeltürme und die Weitläufigkeit der Anlage erinnern an das 14. Jahrhundert. Verschiedene Adelsfamilien, zuletzt die Herren von Taufkirchen, hatten auf der Englburg ihren Wohnsitz.

Die Gutsbesitzersfamilie Niedermeier begann in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die Burg zu sanieren und zu einer beliebten Ausflugsstätte auszubauen.
Ein Überbleibsel aus dieser Zeit ist der Aussichtsturm. Bis zum Jahr 2004 haben die Englischen Fräulein hier eine Ferienpension betrieben.
Das Schloss befindet sich im Privateigentum und ist nicht öffentlich zugänglich.
Zusammen mit der Saldenburg und Schloss Fürstenstein gibt die Englburg dem Dreiburgenland seinen Namen.
Weitere Infos: www.tittling.de