Landkreis Passau Landkreis Passau

Ausgezeichnetes Engagement um die kommunale Selbstverwaltung

Meldung vom 18.01.2018 Ehrungen kommunale Selbstverwaltung

Pocking. Neun verdiente Kommunalpolitiker wurden bei einer Feierstunde in Pocking für ihr kommunalpolitisches Engagement gewürdigt. Verschiedene Auszeichnungen und Ehrungen wurden dabei an die Mandatsträger überreicht, musikalisch umrahmt von Kreismusikschulleiter Kurt Brunner und Magdalena Groß. Auch einige Bürgermeister aus den Heimatgemeinden der Geehrten nahmen an der Feierstunde teil.
„Die Demokratie lebt vom Ehrenamt“, zitierte Landrat Franz Meyer den ehemaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss in seiner Rede. Er würdigte das Engagement der langjährigen Kommunalpolitiker, die auch eine wichtige Vorbildfunktion erfüllen. Der Einsatz in der Kommunalpolitik sei eine Lebensaufgabe, so der Landrat. Mit Leib und Seele würden die Geehrten ihre Tätigkeit ausüben.
Im Auftrag des bayerischen Staatsministers des Innern, Joachim Herrmann überreichte Meyer im Anschluss die Auszeichnungen und sprach den Ehrenamtlichen seinen Dank aus.
So wurde Georg Angerer aus Kirchham, der bei der Feierstunde in Landshut an der Regierung von Niederbayern verhindert war, die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze verliehen. Die Kommunale Dankurkunde erhielten Werner Mayer aus Rotthalmünster sowie den beiden Pockingern Franz Sebele und Georg Plinganser.
Landrat Franz Meyer ließ es sich aber auch nicht nehmen, den bereits im vergangenen Jahr durch Regierungspräsident Rainer Haselbeck mit der Kommunalen Verdienstmedaille Ausgezeichneten persönlich zu gratulieren. Er dankte Franz Krah aus Pocking, Klaus Jeggle und Alfons Niederhofer, beide aus Pocking, Klaus Opitz aus Windorf und Helmut Rührl aus Breitenberg für ihr jahrelanges Engagement in der Kommunalpolitik und ihre Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung. „Vor allem möchte ich unsere Wertschätzung für dieses jahrzehntelange Wirken zum Wohle unserer Heimat zum Ausdruck bringen“, so der Landrat, der den Geehrten den Zinnteller des Landkreises Passau überreichte. Er würdigte damit besonders den Einsatz der ehrenamtlichen Mandatsträger zum Wohle des Landkreises Passau und zur Weiterentwicklung der Heimatgemeinden.


Strahlender Gesichter bei der Feierstunde in Pocking: Klaus Opitz, (v.l.), Helmut Rührl, Alfons Niederhofer, Klaus Jeggle, Franz Krah, Landtagsabgeordneter Walter Taubeneder, Landrat Franz Meyer, Franz Sebele, Georg Plinganser, Werner Mayer und Georg Angerer