Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Stephan Süß ist neuer Jagdberater

Meldung vom 24.01.2018 Eine wichtige Funktion als Bindeglied zwischen Jagdbehörden und der Jägerschaft

Passau. Eine wichtige Funktion als Bindeglied zwischen Jagdbehörden und der Jägerschaft erfüllen die Jagdberater. Sie unterstützen die Behörden durch ihr Fachwissen in den entsprechenden Angelegenheiten und müssen bei jagdfachlichen und jagdwirtschaftlichen Entscheidungen von den Ämtern angehört werden. Die Untere Jagdbehörde am Landratsamt Passau hat nun Stephan Süß (r.) als neuen Jagdberater bestellt, nachdem sein Vorgänger Leonhard Hirsch innerhalb der fünfjährigen Amtszeit auf eigenen Wunsch vorzeitig ausgeschieden ist. Insgesamt sind für den Landkreis Passau drei Jagdberater bestellt, Süß ist künftig für das nördliche Kreisgebiet zuständig. Per Handschlag wurde der erfahrene Jäger von Landrat Franz Meyer (l.) zusammen mit dem Aufgabenverantwortlichen der Jagdbehörde Walter Fürlinger für das Amt verpflichtet. Meyer dankte Stephan Süß bei dem offiziellen Termin für die Bereitschaft, dieses bedeutende Ehrenamt auszuüben.