Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Vizepräsident des Polizeipräsidiums Niederbayern auf Antrittsbesuch im Landkreis Passau

Meldung vom 01.10.2018 Ende Juli 2018 wurde Leitender Polizeidirektor Manfred Jahn von Innenminister Joachim Herrmann zum Vizepräsidenten des Polizeipräsidiums Niederbayern berufen.

Ende Juli 2018 wurde Leitender Polizeidirektor Manfred Jahn (rechts im Bild) von Innenminister Joachim Herrmann zum Vizepräsidenten des Polizeipräsidiums Niederbayern berufen. Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für die Sicherheit von rund 1,2 Millionen Bürgerinnen und Bürgern auf einer Fläche von mehr als 10.000 Quadratkilometern zuständig. Um sich ein Bild vom neuen Zuständigkeitsbereich zu machen und die Landräte und Oberbürgermeister kennenzulernen, ist Manfred Jahn seit seinem Dienstantritt in Niederbayern unterwegs. Bei seinem Besuch bei Landrat Franz Meyer (links im Bild) am Landratsamt Passau standen allgemeine Sicherheitsfragen im Mittelpunkt. Vizepräsident und Landrat waren sich einige, dass die Sicherheitslage in Niederbayern als sehr gut zu bewerten ist. Die Kriminalitätsbelastung lag 2017 auf dem niedrigsten Stand seit zehn Jahren und deutlich unter dem ohnehin auch schon sehr guten gesamtbayerischen Durchschnitt. Das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger zu stärken, hat für die Führungsspitze des Präsidiums Niederbayerns höchste Priorität. Als Geschenk zum Dienstantritt überreichte der Landrat das Landkreisbuch und eine Landkreiskrawatte.