Landkreis Passau Landkreis Passau

Häufige Durchfallerkrankungen

Von Durchfall spricht man, wenn man am Tag mehr als 3 nicht geformte oder wässrige Stuhlgänge hat.

Leichtere Verläufe kann man zu Hause behandeln, bei schwereren Fällen wenn Exsikkose (Austrocknung) droht, kann ärztliche Behandlung oder auch Krankenhausbehandlung mit Infusionsgabe notwendig werden.

Manche Durchfallerkrankungen werden durch eine Infektion hervorgerufen, manchmal handelt es sich auch um eine Lebensmittelvergiftung (d.h. man wird krank durch Toxine = Giftstoffe), die die Bakterien im Lebensmittel gebildet haben.

In allen Fällen entscheidend ist die Hygiene, damit es nicht zur Durchfallerkrankung kommen kann bzw. dieser sich nicht ungehemmt weiter verbreiten kann.

Weiter zu den einzelnen Durchfallerkrankungen in den jeweiligen Unterordnern.